CSAI

Collection of the objects from the Yemeni museums

 icon  icon  icon
663 bibliographic references 17 bibliographic references which author starts with w
AUTHORBIBLIOGRAPHIC REFERENCE
Wade, Rosalind 
Wade 19791979. Archaeological Observations around Marib 1976. Proceedings of the Seminar for Arabian Studies, 9: 114-123.
Wagner, Winfried 
Wagner 1993Antike Technologie - Die sabäische Wasserwirtschaft von Mārib. Teil 2: Bodenkundliche Untersuchungen in der Oase Mārib. Ed. by Jürgen Schmidt. (Archäologische Berichte aus dem Yemen, 6). Mainz am Rhein: Verlag Philip von Zabern.
Warburton, David A. 
Warburton 19981998. A stratigraphic section in the Old City of Ṣanʿāʾ. Proceedings of the Seminar for Arabian Studies, 28: 271-285.
Wellsted, J. Raymond 
Wellsted 18381838. Travels in Arabia. (2 vols), London: John Murray.
Wendrich, Willelmina, Barnard, Hans and Bridgman, R. M. 
Wendrich, Barnard and Bridgmen 19991999. Report of the Baynun Mapping Project, Yemen, 1998. (CNWS publications, 80). Leiden: CNWS Research School.
Wilkinson, Tony J. and Edens, Christopher 
Wilkinson and Edens 19991999. Survey and excavation in the central Highlands of Yemen: result of the Dhamār Survey Project, 1996 and 1998. Arabian Archaeology and Epigraphy, 10/1: 1-33.
Wissmann, Hermann von 
Wissmann 19621962. Al-Barīra in Ǧirdān im Vergleich mit anderen Stadtfestungen Alt-Südarabiens. Le Muséon, 75: 177-209.
Wissmann 1964 a1964. Zur Geschichte und Landeskunde von Alt-Südarabien. Sammlung Eduard Glaser. 3. (Sitzungsberichte der Österreichische Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Klasse, 246). Vienna: Böhlaus.
Wissmann 1964 b1964. Ḥimyar, ancient history. Le Muséon, 77: 429-497.
Wissmann 19681968. Zur Archäologie und antiken Geographie von Südarabien. Ḥaḍramaut, Qatabān und das ʿAden-Gebiet in der Antike. (Uitgaven van het, Nederlands Historisch-Archaeologisch Instituut te İstanbul, 24). Istanbul: Nederlands Instituut voor het Nabije Oosten.
Wissmann 19751975. Über den Inschriftenkomplex einer Felswand bei einem ʿAṯtar-Tempel im Umkreis von Marīb. Anhang: Saba's Früheste bekannte Herrscher. Sammlung Eduard Glaser. 9. (Sitzungsberichte der Österreichische Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Klasse, 298). Vienna: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
Wissmann 1976 a1976. Die Geschichte des Sabäerreichs und der Feldzug des Aelius Gallus. Pages 308–544 in Hildegard Temporini (ed.). Politische Geschichte. (Provinzen und Randvölker: Mesopotamien, Armenien, Iran, Südarabien, Rom und der Ferne Osten). Hildegard Temporini and Wolfgang Haase (eds), Aufstieg und Niedergang der Römischen Welt. Geschichte und Kultur Roms im Spiegel der neueren Forschung. II. 9/1. Berlin: Walter de Gruyter / New York: Walter de Gruyter.
Wissmann 1976 b1976. Die Mauer der Sabäerhauptstadt Maryab. Abessinien als sabäische Staatskolonie im 6. Jh. v. Chr. (Uitgaven van het Nederlands Historisch-Archaeologisch Instituut te Istanbul, 38). [Leiden]: Nederlands Historisch-Archaeologisch Instituut / Istanbul: Nederlands Historisch-Archaeologisch Instituut.
Wissmann 19821982. Die Geschichte von Sabaʾ II. Das Grossreich der Sabäer bis zu seinem Ende im frühen 4. Jh. v. Chr. (Sitzungsberichte der Österreichische Akademie der Wissenschaften, Philosophischhistorische Klasse, 402). Vienna: Österreichische Akademie der Wissenschaften. [Walter W. Müller (ed.)]
Wissmann, Hermann von and Höfner, Maria 
Wissmann and Höfner 19521952. Beiträge zur historischen Geographie des vorislamischen Südarabien. (Abhandlungen der Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Klasse, 4). Mainz: Akademie der Wissenschaften und der Literatur / Wiesbaden: Steiner.
Wrede, Adolf von 
Wrede 19671967. Reise in Hadhramaut. Ed. by Heinrich F. von Maltzan. Amsterdam: Meridian Publishing Co.
Wright, George F. H. 
Wright 19881988. Masonry Construction at Mârib and the “Interwoven Structure” (Emplecton) of Vitruvius. Archäologische Berichte aus dem Yemen, 4: 79–96.